Aus- und Weiterbildung

 

Ziel der unterschiedlichen Ausbildungsprojekte ist die Erlangung eines anerkannten Abschlusses nach dem Berufsbildungsgesetz vor der jeweiligen zuständigen Kammer (Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Landwirtschaftskammer) und dem Ministerium für Bildung. Dieses Ziel erreichen wir mit Hilfe zusätzlicher Stütz- und Förderangebote sowie der Vermittlung ergänzender, innovativer Inhalte zur Verbesserung der Eingliederungsmöglichkeiten. Hinzu kommt die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen (personale, soziale, methodische Kompetenzen) zur Verbesserung der Berufsperspektiven.

 

Ausbildung (BAE)

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen

Wir bilden aus!

Die ZBB gGmbH bildet in 9 unterschiedlichen Berufen aus. Diese sind nach dem Berufsbildungsgesetz und der Handwerksordnung anerkannte Ausbildungsberufe. Wir bilden Jugendliche aus im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit Saarbrücken und des Jobcenters Saarbrücken im Rahmen der sogenannten »Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BAE)«.

 

Das Ausbildungskonzept integriert verschiedene Förderansätze und setzt sie mit Hilfe der beteiligten Ausbilder, Lehrer und Sozialpädagogen um. Ziel ist die erfolgreiche Abschlussprüfung vor den jeweiligen Kammern und zuständigen Stellen (Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Landwirtschaftskammer,Ministerium für Bildung) sowie die Integration unserer Auszubildenden ins Berufsleben.

 

Wenn Betrieb und Auszubildende zusammen passen, ist auch ein Wechsel während der Ausbildungszeit von uns in einen privaten Ausbildungsbetrieb jederzeit möglich. Dazu arbeiten wir mit zahlreichen regionalen Handwerks- und Industriebetrieben, den zuständigen Berufsschulen, den Kammern und Innungen, sowie mit unterschiedlichen Beratungsstellen seit vielen Jahren zusammen.

 

Mit Unterstützung von Leonardo da Vinci – Mobilität, einem Förderprogramm der Europäischen Union, verbringen einzelne Auszubildende aus unserem Gastronomiebereich und der Hauswirtschaft dreiwöchige Lernaufenthalte in einer entsprechenden Berufsbildungseinrichtung in Sizilien. In unseren Werkstätten und Praxisräumen lernen die Jugendlichen handlungsorientiert und selbständig unter Anleitung unseres Ausbildungspersonals die fachpraktischen und fachtheoretischen Kenntnisse und Fertigkeiten des jeweiligen Berufes in Form von Projekten, Lehrbaustellen und hausinternen Dienstleistungsangeboten. Lehrkräfte bieten wöchentlich berufsschulbegleitenden Stützunterricht an und stehen auch für individuelle Förderangebote, z.B. im Fach Mathematik zur Verfügung. Sozialpädagogische Fachkräfte unterstützen die Jugendlichen bei persönlichen Problemen, helfen im Umgang mit Ämtern und Behörden und organisieren gemeinsame Gruppenaktivitäten.

 

Rund 85% unserer Auszubildenden erreichen so ihren Berufsabschluss und wiederum 50 bis 70% von ihnen finden innerhalb eines halben Jahres nach ihrer Abschlussprüfung einen Arbeitsplatz – eine wichtige Voraussetzung für ein eigenständiges und erfülltes Leben.

 

Wir bieten

  • Fachbereich Grüne Berufe
    | Ausbildung "Gärtner/in" Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau | 3 Jahre
  • Fachbereich Metall
    | Ausbildung "Konstruktionsmechaniker" | 3,5 Jahre
    | Ausbildung "Metallbauer/in" | 3,5 Jahre
  • Fachbereich Maler
    | Ausbildung "Maler u. Lackierer" | 3 Jahre
  • Fachbereich Gastro
    | Ausbildung "Koch" | 3 Jahre
  • Fachbereich Bürobefrufe
    | Ausbildung "Kauffrau/Kaufmann-Bürokommunikation | 3 Jahre
  • Fachbereich Holz
    | Ausbildung "Tischler/in" | 3 Jahre
  • Fachbereich Friseur/Kosmetik/Körperpflege
    | Ausbildung "Friseur/in" | 3 Jahre
  • Fachbereich Hauswirtschaft
    | Ausbildung "Hauswirtschafter/in" | 3 Jahre

 

Kooperationspartner:

Im Bereich BAE werden alle Jugendlichen von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Saarbrücken ausgewählt und in die Ausbildungsbereiche der ZBB gGmbH zugewiesen. Neben der Berufsberatung kooperieren wir mit dem Jobcenter Saarbrücken, den Berufsschulen, den Kammern und Innungen, dem Ministerium für Bildung, Jugend- und Sozialämtern, Beratungsstellen und vielen Betrieben, in denen unsere Auszubildenden ihre Betriebspraktika ableisten.

Fortbildung (FbW)

Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen

Berufliche Weiterbildungsmaßnahmen dienen dazu:

  • berufliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu erhalten, zu erweitern, der technischen Entwicklung anzupassen oder einen beruflichen Aufstieg zu ermöglichen
  • einen beruflichen Abschluss zu vermitteln oder zu einer anderen beruflichen Tätigkeit zu befähigen
  • eine dauerhafte berufliche Eingliederung zu ermöglichen.

 

Die ZBB gGmbH bietet derzeit unterschiedliche Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen an, sowohl mit als auch ohne sozialpädagogische Begleitung.

Mechthild Jablonski-Derow

ABTEILUNGSSLEITUNG
Abt.: Aus & Weiterbildung

Ernst-Abbe-Straße 9
D-66115 Saarbrücken
Tel.: 0681 - 94 75 71 74
Fax: 0681 - 94 75 72 20
E-Mail: m.jablonski(at)zbb-saar.de
Karte: GoogleMaps
QR-Code: Kontaktdaten

 



Qualitätstestiert
nach LQW-III
bis 05.11.2017

 

 

 

 

 

TÜV-Zertifiziert
nach AZAV

 

 

LOGIB-D geprüft seit 25.04.2013