TISCHLER/IN


Ausbildung gemäß der Ausbildungsordnung Tischler/in vom 30.08.2006. Handlungsorientierte Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten wie Be- und Verarbeiten von Holz, Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und Anlagen, Gestalten und Konstruieren von Erzeugnissen sowie Behandeln und Veredeln von Oberflächen. Sozialpädagogisch begleitete Vollausbildung oder Übergang in eine betriebliche Ausbildung nach einem Jahr. Zugangsvoraussetzungen: Zugehörigkeit zur Zielgruppe.

Die Auswahl erfolgt über die Berufsberatung der Agentur für Arbeit

  • Beginn:
    September jährlich
  • Laufzeit:
    3 Jahre, Betriebspraktika sind in die Ausbildung integriert
  • Abschluss:
    Facharbeiterabschluss (HWK) 

INHALTE

Ausbildung in den Bereichen Berufsbildung, Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, Arbeits- und Tarifrecht, Sicherheits- und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung, Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Kontrollieren der Arbeitsergebnisse, techn. Zeichnen, Grundlagen der Formgebung, Materialkunde-Holz, Verarbeitung von Furnieren, Verarbeitung von Kunststoffen, Metallen und Glas, Bedienen und Warten von Maschinen, Anlagen und Vorrichtungen, Herstellung und Montage von Erzeugnissen, Oberflächenveredelung, Konstruktiver und chemischer Holzschutz, Instandhaltung und Restaurierung, Qualitätssicherung und Abnahme.

Förderungen

Kooperationen

sowie Berufsschulen und Praktikumsbetriebe

Mechthild Jablonski-Derow

ABTEILUNGSSLEITUNG
Abt.: Aus & Weiterbildung

Ernst-Abbe-Straße 9
D-66115 Saarbrücken
Tel.: 0681 - 94 75 71 74
Fax: 0681 - 94 75 72 20
E-Mail: m.jablonski(at)zbb-saar.de
Karte: GoogleMaps
QR-Code: Kontaktdaten