Montag, 17. Juli 2017

13 junge Fachkräfte starten erfolgreich ins Berufsleben

darunter eine Landesbeste und etliche junge Mütter.

 

Zum Ende der diesjährigen Sommerprüfungen vor den zuständigen Kammern Ende Juni 2017 zieht das ZBB erneut eine erfolgreiche Bilanz: insgesamt 13 Jugendliche und junge Erwachsene konnten ihre jeweiligen Berufsausbildungen mit bestandener Prüfung beenden. Die Auszubildende Jenny Haetscher hat sogar landesweit die beste Prüfung als Hauswirtschafterin abgelegt. Weitere Fachkräfte sind Einzelhandelskaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Landschaftsgärtner sowie Friseurinnen. Eine große Gruppe der Prüflinge sind auch in diesem Jahr junge Mütter, die von den Rahmenbedingungen, die das ZBB bietet, besonders profitieren: Vereinbarkeit von Kindererziehung und Ausbildung in Teilzeit, gute fachpraktische Kenntnisvermittlung und grundsätzliche Unterstützung – Angebote, die es in der Privatwirtschaft für junge Mütter leider noch nicht so oft gibt. Im Rahmen einer Feierstunde hat das ZBB am 13. Juli 2017 die Prüflinge schließlich ins Berufsleben verabschiedet. Einzelne von ihnen arbeiten bereits in einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung, andere haben gute Chancen, angesichts der aktuellen Situation auf dem Arbeitsmarkt, ebenfalls bald eine Anstellung zu finden.

 

Mechthild Jablonski-Derow, die zuständige Abteilungsleiterin des ZBB begrüßte die Gäste und bedankte sich beim Jobcenter Saarbrücken und bei der Agentur für Arbeit ebenso wie bei den Kammern, Berufsschulen und den Kooperationsbetrieben für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit rund um die Berufsausbildung.

 

Gemeinsam mit einem Team aus Sozialpädagogin, Ausbilder und Lehrkraft gratulierte sie herzlich und alle machten in ihrer Festansprache den jungen Fachkräften Mut ..„wir wünschen euch von Herzen, dass ihr euren Platz findet in dieser Welt, in eurem Beruf, dass ihr Wurzeln schlägt und euch mit all eurem Potenzial entfalten könnt, ..daß eure qualifizierte Arbeit dereinst viele Früchte trägt“. 

 

Auch die Prüflinge des Friseurbereiches bedankten sich herzlich bei ihrem Ausbildungsteam und nach der Übergabe der Zeugnisse und Präsente feierten alle gemeinsam mit den Gästen und ihren nun ehemaligen Auszubildenden und deren Ausbildungsteams mit Live-Musik einer ehemaligen Teilnehmerin des ZBB und ihrer Band.

 

Das Zentrum für Bildung und Beruf Saar gGmbH bietet ab September 2017 Erwachsenen in folgenden Berufen Umschulungen an: Konstruktionsmechaniker/in, Fachkraft für Metalltechnik, Landschaftsgärtner/in, Friseur/in, Hauswirtschafter/in, Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement, Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel, Verkäufer/in, Maler- und Lackierer/in sowie Koch/Köchin.

 

Weitere Info: Startseite der Abt. Aus- und Weiterbildung

 

Saarbrücken, 17.07.2017,
Abteilung: Abteilung Aus- und Weiterbildung
Autorin: Mechthild Jablonski-Derow, Abteilungsleitung