Freitag, 17. November 2017

Erneut landesbesten Konstruktionsmechaniker ausgebildet

Bereits zum 2. Mal erhielt das ZBB mit seinem Ausbildungsteam der Metallwerkstatt am 7. November 2017 eine Ehrenurkunde der IHK als besondere Anerkennung für die Ausbildung des landesbesten Prüfungsteilnehmers 2016/2017 im Ausbildungsberuf Konstruktionsmechaniker.

 

Der Landesbeste David S., 29 Jahre alt, hat einen langen und nicht immer einfachen Weg zurückgelegt. Das Gymnasium hat er abgebrochen, familiäre Schwierigkeiten und immer wieder Motivationstiefs führten ihn in jungen Jahren in ein Aktivierungsprojekt des ZBB, von dort schließlich über die Berufsvorbereitung hin zur Ausbildung im Rahmen des Projektes BaE (Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen). Sein Ausbildungsteam hat sein Potential erkannt und ihn bei allen Höhen und Tiefen unterstützend begleitet. Der junge Deutsch-Türke David hat diese Chancen genutzt und nicht nur bei der Abschlussprüfung gezeigt, was in ihm steckt. So hat er 2015 ein 3-wöchiges Betriebspraktikum in einem französischen Metallbaubetrieb in Nantes absolviert im Rahmen eines Austauschprojektes des ZBB. „Das war ne echte Herausforderung, sehr gute Firma mit 180 Leuten, wir konnten selbständig arbeiten, hat großen Spaß gemacht…“

 

David arbeitet heute als gute Fachkraft in St. Ingbert bei der Gießerei Willi Voit, er hat seinen Platz im Arbeitsleben erst mal gefunden.

 

Die Ausbildungsmaßnahmen in unserem Hause im Rahmen der BaE werden finanziert durch das Jobcenter Saarbrücken und die Agentur für Arbeit.

 

Das ZBB bietet ab März 2018 die Ausbildung zum/zur Konstruktionsmechaniker/in auch als 28-monatige Umschulung an.

 

Weitere Info: Projektseite auf zbb-saar.de 

 

Saarbrücken, 17.11.2017,
Abteilung: Aus- und Weiterbildung
Autorin: Mechthild Jablonski-Derow / Abteilungsleitung