Dienstag, 9. Oktober 2018

Schulranzen - Anhänger für Erstklässler in der Landeshauptstadt Saarbrücken

Im Rahmen der Projekte RauPe (Ressourcen aktivieren und Potentiale erweitern), MOSAIK, WAL (Wohnen Arbeiten Leben), MerLin und Werkstatt Burbach wurden von Jugendlichen und Erwachsenen Schulranzen - Anhänger als Geschenke für die diesjährigen Erstklässler in der Landeshauptstadt Saarbrücken genäht.

 

Im Tätigkeitsfeld „Hauswirtschaft und Gastronomie“ fertigten die Frauen und Männer unter fachlicher Anleitung die fantasievoll gestalteten Anhänger. Ein solches Geschenk haben alle neu eingeschulten Kinder an den Grundschulen in der Landeshauptstadt Saarbrücken erhalten. Die Kinder haben grüne Rucksäckchen bekommen, die mit allerlei kleinen Geschenken der städtischen Betriebe gefüllt waren, auch mit den Schulranzen - Anhängern des ZBB. 

 

Zum Bereich „Hauswirtschaft und Gastronomie“ gehören neben den klassischen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten auch kreative und textile Gestaltungsarbeiten sowie die Themen "gesunde Ernährung" und „ Hygiene“. Im Rahmen der Gestaltungsarbeiten entstehen phantasievolle Dekorationsobjekte und Gebrauchsgegenstände wie Tischdekorationen, Raumdekorationen, Taschen, Schals, Spielfiguren, Fingerpuppen, Laternen, Schultüten und ähnliches. Die hergestellten Gegenstände werden an Kinder- und Jugendeinrichtungen der Landeshauptstadt Saarbrücken und gemeinnützig tätige Einrichtungen gespendet(etwa Seniorentreffs, Frauenhäuser oder Kindergärten).

 

Weitere Info: Projekte Raupe und Mosaik

 

Saarbrücken, 09.10.2018,
Abteilung: Beratung, Integration & Vermittlung,


Projekt: RauPe-MOSAIK
Autoren: Das Team „Hauswirtschaft & Gastronomie“