Praxiscenter für Jüngere

Verbesserung der Eingliederungschancen

Ziel des Praxisenters für Jüngere ist die Verbesserung der Eingliederungschancen erwerbsfähiger Leistungsberechtigter in den Arbeitsmarkt durch Eignungsfeststellung, berufsfachliche Kenntnisvermittlung und praktische Erprobung. Das steuernde Element der zielgerichteten Unterstützung der Teilnehmenden ist der individuelle Qualifizierungs- und Eingliederungsplan. 

 

Als wesentlicher Bestandteil von PraxisC fungieren außerbetriebliche praxisnahe Übungsphasen im Rahmen von simulierten betrieblichen Arbeitsabläufen im Anschluss an die Kenntnisvermittlung.

Zur Zielgruppe zählen dabei insbesondere erwerbsfähige Leistungsberechtigte unter 25 Jahren mit verstärktem Unterstützungsbedarf beim Erwerb von praktischen Fertigkeiten.

 

Bausteine des PraxisC sind:

  • Einführung in das PraxisC
  • Eignungsfeststellung
  • Kenntnisvermittlung in den folgenden Berufsfeldern:
    (max. 8 Wochen bzw. 320 Zeitstunden)
    • Gewerblich-technisch (Holz, Farbe/Raumgestaltung, Metall, Garten und Landschaftsbau)
    • Kaufmännisch / Verkauf
    • Dienstleistungsorientiert (HoGa, Hauswirtschaft, Friseurhandwerk)
  • Außerbetriebliche praxisnahe Übungsphasen in Form eines simulierten Unternehmens

Ergänzende Förderelemente des PraxisC sind

  • Bewerbungs- und Jobcoaching / aktive Bewerbungsbemühungen und Eigenrecherche
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Wirtschaftliches Verhalten
  • Erweiterung von berufsbezogenen Sprachkenntnissen
  • Allgemeiner Grundlagenbereich
  • Gesundheitsorientierung
  • Betriebliche Erprobung

 

TEILPROJEKT: KAKTUS

A group of multi-ethnic students taking a selfie outside.  They are dressed casually and having fun together in a group.
©iStock-1184216653-FatCamera

Beteiligungsangebote für Jugendliche

logo kaktus

Du möchtest etwas Sinnvolles mit deinem Leben anfangen? Möch­test dich ausprobieren, coole Erfahrungen sammeln und wieder rich­tig durchstarten? Du bist gern in der Natur und möchtest gemeinsam mit anderen etwas gestalten?

Dann bist du im Projekt KAKTUS genau richtig.

  • Arbeite mit uns an verschiedenen Projekten im Grünbereich in Völklingen und in Saarbrücken. Wir helfen mit, die Kultur zu schützen und die Stadt durch die Nutzbarmachung von Grünanlagen schöner zu gestalten.
  • Erlebe Wald und Natur hautnah und erlerne von erfahrenen Anleitern die richtigen Kniffe im Garten-und Landschaftsbau.
  • Jobcoaches helfen dir bei deiner beruflichen Orientierung, beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen und unterstützen dich, einen geeigneten Ausbildungsplatz zu finden.
  • Bildung ist wichtig. Im Unterricht qualifizierst du dich weiter und wirst individuell gefördert.
  • Wir bieten eine intensive sozialpädagogische Betreuung an. Wir helfen dir bei der Lösung deiner Probleme.

Unser gemeinsames Ziel soll sein, einen Ausbildungsplatz zu finden, der deinen Wünschen und Neigungen entspricht. Das ZBB bietet die außerbetriebliche Ausbildung (BaE) in verschiedenen Berufen an. Wir informieren und unterstützen dich bei der Suche nach deinem Wunschberuf.

Neben dem Garten- und Landschaftsbau bieten wir noch jede Menge anderer Berufsfelder, die dich vielleicht ansprechen: Metalltechnik, Holztechnik, Farbe-und Raumgestaltung, Verkauf, Wirtschaft, Büro, Verwaltung (inklusive Medien), Hauswirtschaft, Friseur, Verkauf. 

An unserem neuen Standort in Völklingen werden Beratungs-und Beschäftigungsangebote eingerichtet.

Wir sind für dich da!