ZBB-Gärtner-Auszubis beim 4. Intern. Workcamp ‚Buddeln & Bilden‘:

Workcamp ‚Buddeln & Bilden‘: Damit kein Gras drüber wächst

„Buddeln und Bilden“; unter diesem Motto fand vom 08. bis 09. Oktober das vierte interregionale Workcamp des Landesjugendring Saar e.V. auf der Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm statt. Dieses Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Jugend erinnert“ von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes unterstützt.

 Viele junge Engagierte kamen zusammen, um die Gedenkstätte zu pflegen (buddeln) und sich gemeinsam mit der Geschichte des heutigen Erinnerungsortes an der deutsch-französischen Grenze auseinanderzusetzen (bilden). Unterstützt wurden die Teilnehmer*innen von Peer-Scouts und erstmalig auch von Auszubildenden des ersten und zweiten Lehrjahrs im Garten- und Landschaftsbau des ZBB die im Rahmen einer Pflegepatenschaft mit der Landeshauptstadt Saarbrücken seit 10 Jahren die Gedenkstätte betreuen.

DSC 0399Neben der praktischen Arbeit zur Entkrautung der Schotterquarrés, die die Fundamente der früheren Lagerbaracken symbolisieren und der Reinigung des alten Bassins auf dem Gelände, erhielten die jungen Teilnehmer*innen des Work-Camp einen Eindruck, unter welchen fürchterlichen und qualvollen Bedingungen die Menschen, die als Gefangene in diesem Gestapolager interniert waren, leiden mussten und wie grausam sich ihr Leidensweg mit der Deportation in andere Lager fortsetzte.

DSC 0392

Anne-Marie Descôtes, die neue Botschafterin der französischen Republik in Deutschland besuchte das WorkCamp und informierte sich umfassend über das Konzept und das Arbeitsprogramm der beiden Tage. Der aej Saar und die AG Vielfalt des saarländischen Jugendrotkreuz unterstützten das Workcamp mit kreativen Angeboten. Diese beiden Tage werden unsere jungen Auszubildenden so schnell nicht vergessen, sie waren ein wichtiges Ereignis in der Pflegepatenschaft ihrer ‚Erinnerungsbaustelle Gestapolager neue Bremm‘ und eine wunderbare Gelegenheit zu Begegnungen mit Gleichaltrigen an diesem besonderen Ort