Tags/Schlagwörter filtern

  • Zeige alle Projekte
  • Beratung
  • Projekte für Erwachsene
  • Aktivierungsmaßnahme
  • aufsuchende Sozialarbeit
  • Angebote für Unternehmen
  • BaE
  • Ausbildung
  • §16d SGB II + MAbE
  • berufl. Eingliederung
  • §16 Abs. 1 (SGB II) i.V.m. § 45 Abs. 1 Satz 1 (SGB III)
  • WERTSTATT
  • AVGS
  • § 16d SGB II Arbeitsgelegenheiten (AGH)
  • Projekte für Jugendliche
  • Gastro
  • Infrastruktur Plus
  • berufliche Orientierungshilfen
  • Vermittlung
  • Kinderbetreuung
  • Ausbildungsvorbereitung
  • Projekte für Migranten
  • FbW
  • Umschulung
  • berufl. Fortbildung
  • Teilhabe am Arbeitsmarkt § 16i SGB II
  • § 16h SGB II
  • Beratung für Senioren im Rahmen des Programms "Stärkung der Teilhabe Älterer - Wege aus der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter
  • Ein sozialpädagogisches Unterstützungsangebot für Erwachsene über 25 Jahren mit unterschiedlichen Problemlagen
  • Der neue Programmzweig „Women in Tech“ begleitet Unternehmen der IT- und Tech-Branche dabei, Frauen für die Branche zu gewinnen und sie langfristig im Betrieb zu halten.
  • Ausbildung zum Gärtner/zur Gärtnerin in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.
  • Motivationsdefizite erkennen, Leistungsbereitschaft intensivieren. Ein Beschäftigungsprojekt im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit (AGH) nach §16d SGB II
  • Beschäftigung und Training im kaufmännischen Bereich & Secondhand-Shop
  • Die Jugendwerkstatt SaarPfalz führt im Rahmen des Beschäftigungsteils zusätzliche Holzarbeiten und Arbeiten im Garten- und Landschaftsbau zum Nutzen der Allgemeinheit aus.
  • Die Erwachsenenwerkstatt Saarpfalz führt im Rahmen des Beschäftigungsteils zusätzliche Holzarbeiten und Arbeiten im Garten- und Landschaftsbau zum Nutzen der Allgemeinheit aus.
  • Das Stadtteilcafé Malstatt dient der Aufwertung des Stadtteils als interkultureller Treffpunkt, als Kulturcafé in Verbindung mit dem Konzert- und Bühnenprogramm des soziokulturellen Zentrums „Breite 63“ sowie als Möglichkeit, ein Frühstück und warmes Mittagessen einzunehmen
  • Arbeitseinsätze des Projekts umfassen Tätigkeiten, die das Stadtbild der Landeshauptstadt und die Lebensqualität in Saarbrücken aufwerten und befördern sollen.
  • Ziel des Praxis Centers (PraxisC) ist die Verbesserung der Eingliederungschancen
  • Hilfen für junge, alleinerziehende, Frauen mit Kindern
  • Die Maßnahme REACT EU „BauGa“ (Bau und Gastronomie) ist ein Angebot für Menschen über 25 Jahren mit unterschiedlichen Problemlagen, die für eine berufliche Qualifizierung oder Beschäftigung motiviert und schrittweise an den Ausbildungs-und Arbeitsmarkt herangeführt werden.
  • Individuelles, nachhaltiges Training, Empowerment und Qualifizierung für die richtige Ausbildung
  • Die Maßnahme »Ausbildung, Qualifizierung, EQ, Sprache« (AQuES) ist ein Angebot für junge Menschen unter 25 Jahren mit multiplen Problemlagen, die für eine berufliche Qualifizierung motiviert und schrittweise an den Ausbildungs-und Arbeitsmarkt herangeführt werden.
  • Flüchtlingsspezifisches Projekt zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung
  • Soziale und berufliche Integration von Migranten und Flüchtlingen auf der Basis der »essbaren Stadt« unter Beachtung von Biodiversität, Nachhaltigkeit und ökologischer Innovation.
  • Wir bieten eine Umschulung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Friseur/Friseurin.
  • Das ZBB bietet eine 6-monatige berufliche Fortbildungsmaßnahme mit integrierten betrieblichen Praktikumsphasen in der Hotel- und Gaststättenbranche.
  • Umschulung zum Gärtner/zur Gärtnerin in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.
  • Berufliche Fortbildung "GaLa-BASICS" im Bereich Gärtner/in mit Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau
  • Das Stadtteilcafé Ludwigsberg ist ein Projekt gefördert nach § 16 i SGB II (Teilhabechancengesetz). Das Café bietet Frühstück, Mittagessen sowie Kaffee & Kuchen
  • Malstatt Scouts motiviert und unterstützt Arbeitslose und Kleinunternehmen im Saarbrücker Stadtteil Malstatt auf dem Weg zu einer gesicherten Existenz durch Arbeit und Geschäft.
  • Das Projekt Archive der Landeshauptstadt ist ein Projekt gefördert nach § 16 i SGB II (Teilhabechancengesetz). Das Projekt erfasst, katalogisiert und digitalisiert alte Dokumente, Akten, Dias o.ä. um sie der Verwaltung und Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen
  • Das Projekt Archive der Landeshauptstadt ist ein Projekt gefördert nach § 16 i SGB II (Teilhabechancengesetz). Die Mitarbeitenden werden auf Friedhöfen der Stadt Saarbrücken, dem im Wildpark, und dem DFG und eingesetzt.
  • Die Mitarbeitenden werden auf Friedhöfen der Stadt Saarbrücken eingesetzt. Die Arbeiten umfassen vegetationstechnische Arbeiten und Pflanzenschutzarbeiten.
  • Die Arbeiten des Projektes ZOO-Saarbrücken umfassen u.a. die optische Umgestaltung, Aufwertungs- und Verschönerungsarbeiten von Wegen und Plätzen, sowie Pflanzenschutzarbeiten.
  • Die „Essbare Biosphärenstadt" basiert auf der Idee, Nutzpflanzen auf öffentlichen Flächen anzubauen, wobei sich jeder Einwohner bedienen darf.
  • Die Großtagespflegestelle ist zudem ein zusätzliches Angebot an Teilnehmende verschiedenster Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. Sie unterstützt damit die individuellen beruflichen (Wieder-) Eingliederungsbemühungen und kann vorzeitige Abbrüche wegen fehlender Kinderbetreuungsmöglichkeiten verhindern.
  • Hier gibt es Beratung zu passenden Angeboten, um den Einstieg in Schule, Ausbildung und Beruf erfolgreich zu gestalten.
  • Die ZBB gGmbH bietet ein Ausbildung in den Metallberufen Konstruktionsmechaniker/in und Metallbauer/in an.
  • Wir bieten eine Ausbildung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Verkäufer/-in.
  • Spiel- und Erlebnisräume, Wohnumfeldprojekte im sozialen Wohnungsbau
  • Beschäftigung und Training im kaufmännischen Bereich & Secondhand-Shop
  • Wir bieten eine Umschulung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Verkäufer/-in.
  • Im Fokus des neuen Programmzweigs „Gestärkt durch die Krise“ steht der Aufbau und die Stärkung organisationaler Resilienz.
  • Tischler oder Schreiner ist ein Beruf, der sich auf die schneidende, fügende oder veredelnde Verarbeitung von Holz und Holzwerkstoffen spezialisiert hat.
  • Einsatzort ist im Zoo der Landeshauptstadt Saarbrücken. Es wird Mitarbeit am Bau von artgerechten Gehegen und deren Instandhaltung und vieles mehr geleistet.
  • Wir bieten eine Umschulung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Hauswirtschafter/-in.
  • Aktiv werden – ein ganzheitliches sozialpädagogisches Hilfekonzept für Erwachsene ab 25 Jahren
  • Sozialpädagogisch begleitete Vollausbildung zum/zur Maler/in & Lackierer/in oder Übergang in eine betriebliche Ausbildung nach einem Jahr.
  • Das Projekt zielt darauf ab, die Ausbildungsbeteiligung von chancenbenachteiligten Jugendlichen zu erhöhen und den Erfolg durch systematische Unterstützung vor und während der Ausbildung sicher zu stellen. Defiziten wie fehlender Orientierung beim Übergang Schule-Ausbildung-Beschäftigung.
  • Einsatzort ist der Wildpark der Landeshauptstadt Saarbrücken. Es wird Mitarbeit am Bau von artgerechten Gehegen und deren Instandhaltung, sowie Spiel- und Erlebniselementen für Kinder geleistet.
  • Ein Angebot zur Aktivierung junger Menschen mit gesundheitlichen oder psychischen Problemen/Erkrankungen.
  • Ein Angebot für Jugendliche bzw. junge Erwachsene (U25) mit unterschiedlichen pandemiebedingten Defiziten wie fehlender Orientierung beim Übergang Schule-Ausbildung-Beschäftigung.
  • Wir bieten eine Umschulung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement in Teilzeit
  • Aktiv werden – ein ganzheitliches sozialpädagogisches Hilfekonzept für Erwachsene ab 25 Jahren
  • Sozialpädagogisch begleitete Vollausbildung zum/zur Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder Übergang in eine betriebliche Ausbildung nach einem Jahr.
  • Im Projekt "Stadtteilgrün Halberg" werden Arbeiten zur optischen und ökologischen Aufwertung im Bereich des Stadtteils Brebach durchgeführt, insbesondere um die städtischen Freiräume in diesem Stadtteil attraktiver zu gestalten.
  • „Sauberkeit in Saarbrücken“ ist eine Beschäftigungsmaße nach § 16d SGB II. Mit dem Einsatz der Teilnehmenden soll das Stadtbild verschönert werden.
  • In der Arbeitsgelegenheit, mit Mehraufwandsentschädigung (AGH MAE), werden die Teilnehmenden in den Gebrauch mit vielfältigen Werkzeugen und Materialen im Bereich der Malerarbeiten eingearbeitet.
  • Beschäftigung und Training im kaufmännischen Bereich & Secondhand-Shop
  • Wir bieten eine Umschulung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Konstruktionsmechaniker/in.
  • BefA - ein Beratungsangebot für Ausbildungsinteressierte. BefA motiviert zur Entwicklung einer beruflichen Perspektive und führt schrittweise an diese heran.
  • Wir bieten eine sozialpädagogisch begleitete Ausbildung zum/zur Friseur/in für Jugendliche mit besonderem Förderungsbedarf.
  • Einsatzschwerpunkt Saarkohlenwald in Kooperation mit dem SaarForst und dem Ministerium für Umwelt
  • Die Maßnahme „Werkstatt Burbach 2“ ist ein AGH-Beschäftigungsprojekt und soll Voraussetzungen zur beruflichen und gesellschaftlichen Eingliederung schaffen.
  • Heranführung und Eingliederung Jugendlicher und junger Erwachsener unter 25 Jahre in das Ausbildungs-und Beschäftigungssystem.
  • Wir bieten eine Umschulung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Fachkraft für Metalltechnik.
  • Unterstützung und Beratung für Familien und Alleinerziehende!
  • Wir bieten Jugendlichen mit eine sozialpädagogisch begleitete 3-jährige Berufsausbildung zum/zur Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin.
  • Kooperation Regionalverband Saarbrücken ‚Inwertsetzung kulturelles Erbe‘
  • Wir bieten eine Umschulung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Koch/Köchin.
  • Ausbildung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Kaufmann/-frau im Einzelhandel.
  • Der Arbeitsbereich des Projekts umfasst hauptsächlich zusätzliche gärtnerische Pflege- und Verschönerungsarbeiten auf dem Hauptfriedhof der Landeshauptstadt Saarbrücken
  • Wir bieten eine Umschulung mit sozialpädagogischer Begleitung im Beruf Kaufmann/-frau im Einzelhandel.
  • Ein Beschäftigungsprojekt im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit nach § 16d SGB II
  • Arbeiten die das Stadtbild der Landeshauptstadt und die Lebensqualität in Saarbrücken aufwerten sollen.
  • Die Aktivierungsmaßnahme für Jüngere (AhfJ) „WAL“ ist ein Unterstützungsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre.
  • In Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken werden in der Maßnahme handwerkliche Aufgaben in Einrichtungen für sozial Benachteiligte und Geflüchtete erledigt.
  • Ressourcen aktivieren und Potentiale erweitern. RauPe ist ein Beschäftigungsprojekt im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit nach § 16d SGB II.
  • »Get On« ist ein niedrigschwelliges Projekt zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren
  • Die AGH ist ein niedrigschwelliges, mit akzeptierender Drogenarbeit verbundenes Angebot für eine Personengruppe, die von endgültiger Exklusion vom Arbeitsmarkt bedroht ist.
  • Schulen in Trägerschaft des Regionalverbandes Saarbrücken werden durch Malerarbeiten vorwiegend im Innenbereich aufgewertet und verschönert.
  • Das Café Scheib (Stadtteilcafé Burbach) ist ein Beschäftigungsprojekt (15 – 30 Std. / Woche) im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit (AGH) nach § 16d SGB II mit dem Ziel der beruflichen Eingliederung.
  • Die Jugendberatung der ZBB gGmbH innerhalb der Jugendberufsagentur Saarbrücken bietet eine aufsuchende Beratung für Berufsbildende Schulen, Jugendzentren und Einzelpersonen an.
  • Qualifizierung, Beschäftigung, Integrationshilfen und Beratung für Migrantinnen und Migranten
  • Das operationelle Programm ESF-–Saarland „"AUSBILDUNG JETZT"“ dient der Verbesserung der Ausbildungssituation für Jugendliche mit schulischem und/oder sozialem Förderbedarf.
  • Um den digitalen Umbruch in der Arbeitswelt als Chance zu nutzen, benötigen Betriebe nachhaltige Strategien und neue Konzepte.
  • Gut Beraten in die Zukunft - für eine moderne Personalpolitik im Mittelstand
  • MOBil ist ein umfassendes sozialpädagogisches Hilfekonzept für Jugendliche und junge Erwachsene die zusätzliche Unterstützungsangebote benötigen.
  • Starthilfen für den Weg in die Selbständigkeit. Beratungs- und Informationsangebote - immer auf dem neuesten Stand.
  • STAGE dient der Verbesserung der beruflichen und sozialen Handlungsfähigkeit langzeitarbeitsloser Menschen.