Teilhabe Plus für Ältere

Das Projekt TEILHABE PLUS FÜR ÄLTERE wird im Rahmen des Programms "Stärkung der Teilhabe Älterer - Wege aus der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ ) über das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) und den Europäischen Sozialfonds vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022 gefördert.

 

Zielgruppe dieses Modellprogramms sind ältere Menschen ab 60 Jahren sowie deren Ehepartnerinnen/ Ehepartner bzw. Lebensgefährtinnen/ Lebensgefährten.

 

Wege aus der Einsamkeit
und sozialen Isolation
im Alter!

Einsamkeit und soziale Isolation haben sowohl im Arbeitsleben, aber vor allem in der nachberuflichen Phase Auswirkungen auf die selbstbestimmte Lebensgestaltung und Lebensführung. Sie gelten auch als Risikofaktoren für gesundheitliche Probleme. Die Teilhabe an der Gesellschaft wird aber auch durch Armut erschwert, die oft mit dem Austritt aus dem Berufsleben einhergeht.

©gradyreese iStock 648845030©gradyreese-iStock ID:648845030

 

Das Programm verfolgt deshalb zwei Einzelziele:

  • ZIEL A beinhaltet den Abbau der sozialen Isolation durch die Einrichtung zusätzlicher niedrigschwelliger Begegnungsstätten und Ausbau der offenen Seniorenarbeit.

  • ZIEL B beinhaltet die begleitende Unterstützung älterer Menschen zur Verbesserung ihrer finanziellen Absicherung durch Einrichtung zusätzlicher Verweisberatungsstellen. Insbesondere die Themenbereiche Schulden, Versicherungen, Wohnungs-, Renten-, Sozialleistungs- und Gesundheitsfragen stehen dabei im Focus der Vermittlung an spezifische Fachberatungsstellen.

 

Beide Ziele werden jeweils in den Saarbrücker Stadtteilen Burbach, Malstatt und Rodenhof in den bereits vorhandenen Stadtteilcafés (Café63Café Scheib, Café Ludwigsberg) angesiedelt.

In diese Stadtteilcafés werden die speziellen Angebote für die Senioren und Seniorinnen - Begegnungsstätte und Verweisberatung - integriert.

café63 01 2017 007
Stadtteilcafé Café63
Breite Straße 63
D-66115 Saarbrücken
Tel.: 0681 - 59 09 78 33
Karte: GoogleMaps
Web: cafe.breite63.de

 

café63 01 2017 007
Stadtteilcafé Café Scheib
Auf der Scheib 13
D-66115 Saarbrücken

Tel.: 0681 - 97 63 92 0
Karte: GoogleMaps
Web: cafe-scheib.zbb-saar.de

café63 01 2017 007
Stadtteilcafé Ludwigsberg
Ziegelstraße 21a [Jean Porhiel Haus]
Tel.: 0681 - 94 75 71 43
D-66113 Saarbrücken
Karte: GoogleMaps
Web: cafe-ludwigsberg.zbb-saar.de

Im Förderbereich A geht es um die Stärkung der Gelegenheiten zur Kommunikation und Begegnung durch die Einrichtung adäquater Treffpunkte und somit die Bekämpfung von Einsamkeit und sozialer Isolation. Im Förderbereich B geht es um die Bekämpfung von Armut im Alter durch Stärkung der notwendigen Ressourcen (Einkommen, Wohnen und Gesundheit) und damit auch zum Erhalt des selbständigen, selbstbestimmten Lebens durch individuelle, vertrauliche Verweisberatung.

Gemeinsames Ziel ist die Sicherung oder Verbesserung der sozialen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sowie der Förderung der sozialen Inklusion.

Der arbeitsmarktpolitische Teil des Projektes beinhaltet ein Beschäftigungsprojekt im Rahmen des § 16i SGBII mit drei Vollzeit-Stellen in der Umsetzung des Bundesprojektes.

 

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN
IN DEN CAFÉ'S

CAFÉ SCHEIB: "Kommunikation mit Tablets" | Mi., 29.09.2021

Tablets werden gerne zur Kommunikation, wie z. B. dem Abruf von E-Mails, eingesetzt. Das ist aber nur eine Möglichkeit, wie man ein Tablet nutzen kann, um mit Verwandten, Freunde und Bekannten in Kontakt zu treten. Auch zur Kommunikation via Messenger-Dienste oder dem Versenden von Bildnachrichten bietet das Tablet vielfältige Möglichkeiten, von denen Sie einige kennenlernen werden.

Onlinerland Saar ist die größte saarländische Internetqualifizierungsinitiative. Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 verfolgt sie das Ziel, den Saarländerinnen und Saarländern den Einstieg ins Internet zu erleichtern und bestehende Kenntnisse zu vertiefen. Die Internetkurse finden auf Tablets statt und ermöglichen so den Teilnehmer:innen einen intuitiven Einstieg ins mobile Internet. Neben den Kursen vor Ort bietet die Kampagne im Rahmen von Onlinerland Saar - virtuell auch ein breites Spektrum an Webinaren rund um die Themen Digitalisierung und Internet an.

Die Kampagne wird durch das MedienNetzwerk SaarLorLux e.V. getragen und durch die Staatskanzlei des Saarlandes und die Landesmedienanstalt Saarland gefördert.
Schirmherr der Kampagne ist Ministerpräsident Tobias Hans.

Die Kampagne Onlinerland Saar im Internet und in Sozialen Netzwerken:

www.onlinerland.saarland

facebook.de/OnlinerlandSaar

youtube.de/lmsaar

 

Datum: Dienstag, 29.09.2021

Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltung:  Onlinerland Saar | Kommunikation mit Tablets

Onlinerland Saar ist eine saarländische Kampagne des MedienNetzwerk SaarLorLux e.V. mit der Landesmedienanstalt Saarland zur Internetqualifizierung und Förderung der Medien- und Internetkompetenz der Generation 60+.

Eintritt:
frei !

Ort:
Café Scheib (Stadtteilcafé Burbach)
Auf der Scheib 13
D-66115 Saarbrücken
Karte: GoogleMaps

Internet:
Homepage des Café Scheib